Zapfwellengeneratoren

5 Produkte


  • letzter Vorrat Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 25/2 II/TN-S Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 25/2 II/TN-S

    Endress Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 25/2 II/TN-S

    1 auf Lager

    Zapfwellengenerator Endress EZG 25/2 IT-TN   Notstromeinspeisung in Gebäude, Umschalter 4 polig zur Umschaltung zwischen IT und NT Netzen, Isolationsüberwachung im IT Netz, Wegfall des Schutzschalters, da Schutzabsicherung über Gebäudeinstallation im TN-Netz, Einspeisesteckdose CEE 5 polig 1h ausgelegt für die Maximalleistung des Generators Zapfwellengenerator der neuen Generation, ENDRESS EZG 25/4, Dauerleistung kVA /kW 22,0 / 17,6, 1.500 U/min., AVR Regelung, übersichtliche Anzeigeinstrumente, Volt- und Frequenzmessung, mühelose Drehzahleinstellung aus der Kabine dank großer Kontrollleuchten, Frequenzüberwachung dadurch besserer Schutz, Fehlerstromschutzschalter; Pulsstrom-Sensitiv; entspricht den aktuellen Vorschriften aus DIN VDE 0100 Teil 705, professioneller Einsatz im Freien, Schaltkasten Schutzart IP 54, Generator IP44, robuste Seitenbleche und Hauben schützen den Generator, verwindungssteifer Grundrahmen mit einer stabilen 3-Punkt Aufhängung der Kategorie 2 sowie ein robustes Getriebe mit Normwellenanschluss, erfüllt die Auflagen der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, Radsatz als Zubehör, Gewicht 225 kG   Zapfwellengenerator EZG 25/2 IT-TN     Dauerleistung kVA / kW 22,0 / 17,6 Generator Synchron Regelung AVR Drehzahl 3000 U/min. Nennspannung 400 V 3~ / 230 V 1~ Nennstrom 32 A 3~ Frequenz / Schutzart 50 HZ / IP44 Schutzkontaktsteckdosen IP 54 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Einspeisesteckdose 3 x 230 V 16 A 1 x CEE 400 V 16 A 1 x CEE 400 V 32 A 1 x CEE 400 V 32 A, 1h Leistungsbedarf an der Zapfwelle ca. 35 kW / 48 PS Nenndrehzahl Zapfwelle 430 U/min. Masse (L x B x H) in mm 1130 x 740 x 942 Gewicht in kg 225   Ausstattung serienmäßig: Generatorabsicherung über allpolige Leitungsschutzschalter, Betriebsstundenzähler, Isolationsüberwachung, Frequenzüberwachungssystem, Stecker für 1h Steckdose   Lieferbares Zubehör: Radsatz als Zubehör

    1 auf Lager

    CHF 6,134.00

  • letzter Vorrat Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 40/4 II/TN-S Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 40/4 II/TN-S

    Endress Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 40/4 II/TN-S

    1 auf Lager

    Zapfwellengenerator EZG 40/4 IT-TN   Notstromeinspeisung in Gebäude, Umschalter 4 polig zur Umschaltung zwischen IT und NT Netzen, Isolationsüberwachung im IT Netz, Wegfall des Schutzschalters, da Schutzabsicherung über Gebäudeinstallation im TN-Netz, Einspeisesteckdose CEE 5 polig 1h ausgelegt für die Maximalleistung des Generators Zapfwellengenerator der neuen Generation, ENDRESS EZG 40/4, Dauerleistung kVA /kW 40,0 / 32,0, 1.500 U/min., AVR Regelung, übersichtliche Anzeigeinstrumente, Volt- und Frequenzmessung, mühelose Drehzahleinstellung aus der Kabine dank großer Kontrollleuchten, Frequenzüberwachung dadurch besserer Schutz, Fehlerstromschutzschalter; Pulsstrom-Sensitiv; entspricht den aktuellen Vorschriften aus DIN VDE 0100 Teil 705, professioneller Einsatz im Freien, Schaltkasten Schutzart IP 54, Generator IP44, robuste Seitenbleche und Hauben schützen den Generator, verwindungssteifer Grundrahmen mit einer stabilen 3-Punkt Aufhängung der Kategorie 2 sowie ein robustes Getriebe mit Normwellenanschluss, erfüllt die Auflagen der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, Radsatz als Zubehör, Gewicht 266 kG     Technische Daten:   Zapfwellengenerator EZG 40/4 IT-TN     Dauerleistung kVA / kW 40,0 / 32,0 Generator Synchron Regelung AVR Drehzahl 1500 U/min. Nennspannung 400 V 3~ / 230 V 1~ Nennstrom 58 A 3~ Frequenz / Schutzart 50 HZ / IP44 Schutzkontaktsteckdosen IP 54 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Einspeisesteckdose 3 x 230 V 16 A 1 x CEE 400 V 16 A 1 x CEE 400 V 32 A 1 x CEE 400 V 63 A 1 x CEE 400 V 63 A, 1h Leistungsbedarf an der Zapfwelle ca. 60 kW / 81 PS Nenndrehzahl Zapfwelle 430 U/min. Masse (L x B x H) in mm 1130 x 740 x 942 Gewicht in kg 266   Ausstattung serienmäßig: Generatorabsicherung über allpolige Leitungsschutzschalter, Betriebsstundenzähler, Isolationsüberwachung, Frequenzüberwachungssystem, Stecker für 1h Steckdose   Lieferbares Zubehör: Radsatz als Zubehör

    1 auf Lager

    CHF 8,354.00

  • Zapfwellengenerator SDMO AWB 4-58X-H Zapfwellengenerator SDMO AWB 4-58X-H

    SDMO Kohler Zapfwellengenerator SDMO AWB 4-58X-H

    Im Zulauf

    Notstromeinspeisung in Gebäude und Feldbetrieb, Umschalter 4 polig zur Umschaltung zwischen IT und NT Netzen, Isolationsüberwachung im IT Netz, Wegfall des Schutzschalters, da Schutzabsicherung über Gebäudeinstallation im TN-Netz, Einspeisesteckdose CEE 5 polig 1h ausgelegt für die Maximalleistung des Generators Zapfwellengenerator der neuen Generation, SDMO AWB 4-58X-H, Dauerleistung kVA /kW 58,5 / 46,8, 1.500 U/min., AVR Regelung, übersichtliche Anzeigeinstrumente, Volt- Ampere- und Frequenzmessung, mühelose Drehzahleinstellung aus der Kabine dank großer Kontrollleuchten, Frequenzüberwachung dadurch besserer Schutz, Fehlerstromschutzschalter; Pulsstrom-Sensitiv; entspricht den aktuellen Vorschriften aus DIN VDE 0100 Teil 705, professioneller Einsatz im Freien, Schaltkasten Schutzart IP 54, Generator IP44, robuste Seitenbleche und Hauben schützen den Generator, verwindungssteifer Grundrahmen mit einer stabilen 3-Punkt Aufhängung der Kategorie 2 sowie ein robustes Getriebe mit Normwellenanschluss, erfüllt die Auflagen der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, Die FELD/HAUS-Zapfwellen-Generatoren sind mit einem Schaltschrank ausgestattet, mit dem der Einsatz sowohl für den mobilen „FELD“- als auch den stationären „HAUS“-Betrieb zur Reserve- oder Notstromversorgung von Gebäuden, d.h. zur Einspeisung von bereits bestehenden Elektro-Anlagen oder elektrischen Serviceeinrichtungen durch entsprechende Umschaltung möglich ist. Durch einen manuellen Umschalter werden dabei entweder die Standard-Steckdosen mit Isolationsüberwachung für den mobilen FELD-Einsatz oder eine verwechslungssichere Steckdose (ohne Isolationsüberwachung) für den HAUS-Anschluss aktiviert. Zusätzlich zu einem Überlastschutz verfügen die Generatoren auch über den erforderlichen Schieflastschutz. Sämtliche Teile, die vom Benutzer genutzt werden, wie Steckdosen, Schalter, usw. sind an problemlos erreichbarer Position an der Schalttafel angebracht. Mit dieser Ausstattung erfüllen die Zapfwellen-Generatoren die Vorgaben der BG Landwirtschaft für Feld/Haus-Betrieb Die Zapfwellen-Generatoren AWB4-40X-H / AWB4-58X-H / AWB4-83X-H sind BG-zertifiziert! Gewicht 339 kG   Zapfwellengenerator AWB 4-58X-H     Dauerleistung kVA / kW 58,5 / 46,8 Generator Synchron Regelung AVR Drehzahl 1500 U/min. Nennspannung 400 V 3~ / 230 V 1~ Frequenz / Schutzart 50 HZ / IP44 Schutzkontaktsteckdosen IP 54 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Einspeisesteckdose 1 x 230 V 16 A (Schuko) 2 x CEE 400 V 32 A 1 x CEE 400 V 125 A 1 x CEE 400 V 125 A, 1h Leistungsbedarf an der Zapfwelle ca. 180 PS Nenndrehzahl Zapfwelle 400 U/min. Masse (L x B x H) in mm 1200 x 800 x 1000 Gewicht in kg 339   Ausstattung serienmäßig: Normzapfwellenanschluss, Geräterahmen mit 3 Punkt Aufhängung, Schaltanlage Volt-/Ampere-/ Frequenzmeter, Steckdosen, Isolationsüberwachung, Generator- und Schieflastschutzschalter BG-Landwirtschaft zertifiziert

    Im Zulauf

    CHF 9,065.00

  • Zapfwellengenerator SDMO AWB 4-40X-H Zapfwellengenerator SDMO AWB 4-40X-H

    SDMO Kohler Zapfwellengenerator SDMO AWB 4-40X-H

    Im Zulauf

    Notstromeinspeisung in Gebäude und Feldbetrieb, Umschalter 4 polig zur Umschaltung zwischen IT und NT Netzen, Isolationsüberwachung im IT Netz, Wegfall des Schutzschalters, da Schutzabsicherung über Gebäudeinstallation im TN-Netz, Einspeisesteckdose CEE 5 polig 1h ausgelegt für die Maximalleistung des Generators Zapfwellengenerator der neuen Generation, SDMO AWB 4-40X-H, Dauerleistung kVA /kW 40,5 / 32,4, 1.500 U/min., AVR Regelung, übersichtliche Anzeigeinstrumente, Volt- Ampere- und Frequenzmessung, mühelose Drehzahleinstellung aus der Kabine dank großer Kontrollleuchten, Frequenzüberwachung dadurch besserer Schutz, Fehlerstromschutzschalter; Pulsstrom-Sensitiv; entspricht den aktuellen Vorschriften aus DIN VDE 0100 Teil 705, professioneller Einsatz im Freien, Schaltkasten Schutzart IP 54, Generator IP44, robuste Seitenbleche und Hauben schützen den Generator, verwindungssteifer Grundrahmen mit einer stabilen 3-Punkt Aufhängung der Kategorie 2 sowie ein robustes Getriebe mit Normwellenanschluss, erfüllt die Auflagen der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, Die FELD/HAUS-Zapfwellen-Generatoren sind mit einem Schaltschrank ausgestattet, mit dem der Einsatz sowohl für den mobilen „FELD“- als auch den stationären „HAUS“-Betrieb zur Reserve- oder Notstromversorgung von Gebäuden, d.h. zur Einspeisung von bereits bestehenden Elektro-Anlagen oder elektrischen Serviceeinrichtungen durch entsprechende Umschaltung möglich ist. Durch einen manuellen Umschalter werden dabei entweder die Standard-Steckdosen mit Isolationsüberwachung für den mobilen FELD-Einsatz oder eine verwechslungssichere Steckdose (ohne Isolationsüberwachung) für den HAUS-Anschluss aktiviert. Zusätzlich zu einem Überlastschutz verfügen die Generatoren auch über den erforderlichen Schieflastschutz. Sämtliche Teile, die vom Benutzer genutzt werden, wie Steckdosen, Schalter, usw. sind an problemlos erreichbarer Position an der Schalttafel angebracht. Mit dieser Ausstattung erfüllen die Zapfwellen-Generatoren die Vorgaben der BG Landwirtschaft für Feld/Haus-Betrieb Die Zapfwellen-Generatoren AWB4-40X-H / AWB4-58X-H / AWB4-84X-H sind BG-zertifiziert! Gewicht 261 kG   Zapfwellengenerator AWB 4-40X-H     Dauerleistung kVA / kW 40,5 / 32,4 Generator Synchron Regelung AVR Drehzahl 1500 U/min. Nennspannung 400 V 3~ / 230 V 1~ Nennstrom 58 A 3~ Frequenz / Schutzart 50 HZ / IP44 Schutzkontaktsteckdosen IP 54 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Einspeisesteckdose 1 x 230 V 16 A (Schuko) 2 x CEE 400 V 32 A 1 x CEE 400 V 63 A 1 x CEE 400 V 63 A, 1h Leistungsbedarf an der Zapfwelle ca. 111 PS Nenndrehzahl Zapfwelle 430 U/min. Masse (L x B x H) in mm 1140 x 800 x 920 Gewicht in kg 261   Ausstattung serienmäßig: Normzapfwellenanschluss, Geräterahmen mit 3 Punkt Aufhängung, Schaltanlage Volt-/Ampere-/ Frequenzmeter, Steckdosen, Isolationsüberwachung, Generator- und Schieflastschutzschalter BG-Landwirtschaft zertifiziert

    Im Zulauf

    CHF 7,155.00

  • Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 60/4 II/TN-S Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 60/4 II/TN-S

    Endress Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 60/4 II/TN-S

    Im Zulauf

    Zapfwellengenerator Endress EZG 60/4 IT-TN   Notstromeinspeisung in Gebäude, Umschalter 4 polig zur Umschaltung zwischen IT und NT Netzen, Isolationsüberwachung im IT Netz, Wegfall des Schutzschalters, da Schutzabsicherung über Gebäudeinstallation im TN-Netz, Einspeisesteckdose CEE 5 polig 1h ausgelegt für die Maximalleistung des Generators Zapfwellengenerator der neuen Generation, ENDRESS EZG 60/4, Dauerleistung kVA /kW 60,0 / 48,0, 1.500 U/min, AVR Regelung, übersichtliche Anzeigeinstrumente, Volt- und Frequenzmessung, mühelose Drehzahleinstellung aus der Kabine dank großer Kontrollleuchten, Frequenzüberwachung dadurch besserer Schutz, Fehlerstromschutzschalter; Pulsstrom-Sensitiv Typ; entspricht den aktuellen Vorschriften aus DIN VDE 0100 Teil 705, professioneller Einsatz im Freien, Schaltkasten Schutzart IP 54, Generator IP44, robuste Seitenbleche und Hauben schützen den Generator, verwindungssteifer Grundrahmen mit einer stabilen 3-Punkt Aufhängung der Kategorie 2 sowie ein robustes Getriebe mit Normwellenanschluss, erfüllt die Auflagen der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, Radsatz als Zubehör, Gewicht: 430 kG   Zapfwellengenerator EZG 60/4 IT-TN     Dauerleistung kVA / kW 60,0 / 48,0 Generator Synchron Regelung AVR Drehzahl 1500 U/min. Nennspannung 400 V 3~ / 230 V 1~ Nennstrom 87 A 3~ Frequenz / Schutzart 50 HZ / IP44 Schutzkontaktsteckdosen IP 54 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Einspeisesteckdose 3 x 230 V 16 A 1 x CEE 400 V 16 A 1 x CEE 400 V 32 A 1 X CEE 400 V 63 A 1 x CEE 400 V 125 A 1 x CEE 400 V 125 A, 1h Leistungsbedarf an der Zapfwelle ca. 87 kW / 118 PS Nenndrehzahl Zapfwelle 430 U/min. Masse (L x B x H) in mm 1130 x 740 x 942 Gewicht in kg 430  Ausstattung serienmäßig: Generatorabsicherung über allpolige Leitungsschutzschalter, Betriebsstundenzähler, Isolationsüberwachung, Frequenzüberwachungssystem, Stecker für 7h Steckdose   Lieferbares Zubehör: Radsatz als Zubehör

    Im Zulauf

    CHF 10,259.00

Was ist ein Dual-Fuel Stromerzeuger?

Ein Dual-Fuel-Stromerzeuger wie der CHAMPION 2200W "The Mighty Atom" bedeutet, dass der Generator mit zwei verschiedenen Kraftstoffarten betrieben werden kann.

Konkret hat dieser Generator eine Dual-Fuel-Technologie, die es ermöglicht, ihn entweder mit:

1) Benzin oder

2) Flüssiggas (LPG - Liquefied Petroleum Gas)

zu betreiben.

 

Die Dual-Fuel-Fähigkeit bietet mehrere Vorteile gegenüber reinen Benzingeneratoren:

  • Flexibilität der Kraftstoffwahl je nach Verfügbarkeit
  • Saubere Emissionen mit LPG für Einsatz in sensiblen Umgebungen
  • Geringere Wartungskosten und längere Lebensdauer mit LPG
  •  Einfaches Nachfüllen der LPG-Gasflasche ohne Verschüttungsrisiko
  • Sehr lange Laufzeit mit einer 10kg LPG-Flasche

 

Wie funktioniert der Wechsel zwischen Benzin und Gas in einem Dual-Fuel-Stromerzeuger?

Der Wechsel zwischen Benzin und Gas (LPG/Propan) in einem Dual-Fuel-Stromerzeuger wie folgt:

  • Der Generator hat zwei separate Kraftstoffsysteme und Tanks - einen für Benzin und einen für Flüssiggas (LPG/Propan). Der Benzintank ist dabei intern verbaut, als Flüssiggastank dient meist eine externe Propangasflasche.
  • Zum Wechseln zwischen den beiden Kraftstoffen gibt es normalerweise einen Kraftstoffwählhebel oder -schalter. Dieser erlaubt es, zwischen dem Benzin- und dem Gasbetriebs-Modus umzuschalten.
  • Beim Starten des Generators muss zunächst der gewünschte Kraftstoff über den Wählhebel ausgewählt werden. Der Motor startet dann mit diesem Kraftstoff.
  • Um während des Betriebs den Kraftstoff zu wechseln, muss der Generator zunächst abgeschaltet und der Kraftstoffwählhebel auf die andere Position (Benzin oder Gas) umgestellt werden. Nach dem Neustart läuft der Generator dann mit dem neu gewählten Kraftstoff.
  • Der Hauptvorteil ist die Flexibilität - je nach Verfügbarkeit und Vorlieben kann einfach zwischen den beiden Kraftstoffarten Benzin und Flüssiggas gewechselt werden.

 

Welche Dual-Fuel-Stromerzeuger sind für den Campingbedarf geeignet?

Es gibt einige Modelle von Dual-Fuel Stromgeneratoren, die für das Camping geeignet sind. Ein großer Vorteil ist, daß im Wohnwagen oder Wohnmobil meist eine Propangasflasche für das Kochen mitgeführt wird. Diese kann dann ebenso zur Versorgung des Stromaggregates dienen.

© 2024 mein-stromerzeuger,

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Anmeldung

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Konto?
Konto erstellen